Lampenfieber


„Wer mit sich selbst in Frieden leben will, muss sich so akzeptieren, wie er ist.“  Selma Lagerlöf


Nervosität, Zittern, Schwitzen, trockener Mund, Herzrasen, Panik, Angst... - gerade jetzt, da von Ihnen Höchstleistung erwartet wird.


Sie fürchten den öffentlichen Auftritt, die Prüfung oder die Rede?

 

Meist steckt die Angst dahinter, zu versagen oder negativ von anderen Menschen beurteilt zu werden. Allerdings ist ein gewisses Maß an Lampenfieber förderlich, da es unsere Fähigkeiten aktiviert.

 

Während der Hypnosebehandlung befinden Sie sich in einem entspannten Trancezustand. In diesem sicheren Rahmen werden Blockaden gelöst, Auslöser gefunden und deaktiviert, die Situationen ohne Angst "erlebt". So können Sie Ihrem nächsten echten Auftritt gelassen entgegensehen.

 

Da diese Angst nicht angeboren ist, bestehen gute Chancen, davon bald befreit zu sein.

 

Etwa 2-3 Sitzungen sind voraussichtlich einzuplanen.