Kostenerstattung für Psychotherapie


Auch gesetzlich Versicherte bekommen unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit einer Kostenerstattung.

 

Einem Antrag auf Erstattung kann unter folgenden Bedingungen stattgegeben werden:

 

1. Sie haben bei mehreren Therapeuten, die über die gesetzlichen Krankenkassen abrechnen, versucht, einen Therapieplatz zu bekommen oder

 

2. Der Beginn der Therapie wäre mit einer unzumutbaren Wartezeit verbunden.

 

Erst wenn Ihre Krankenkasse vor Beginn der Behandlung zugestimmt hat, kann die Erstattung der Kosten erfolgen.

 

Ist das der Fall, erhalten Sie von mir eine Rechnung über die durchgeführte Therapie/Behandlung. Diese reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse, mit der Bitte um Kostenerstattung, ein.

 

Bitte erkundigen Sie sich rechtzeitig vor Beginn der Behandlung bei Ihrer privaten/gesetzlichen Krankenkasse oder Beihilfestelle über die Möglichkeit einer Erstattung.

 

Das bedeutet, dass Sie selbst dafür verantwortlich sind, die Kosten über Ihre Kasse erstattet zu bekommen. Mein Honoraranspruch bleibt davon unberührt.